Chöre St.Martini Brelingen

1. AnsprechpartnerIn
Sabine Kleinau-Michaelis
Am Braukamp 3

30900 Brelingen
Telefon
05130 | 37 33 06
Email
s.kleinau-michaelis@bredanlagu.de
Eigene Webseite
www.kirche-brelingen.de/musik.html

Termine
15.6.16 | 10.00 Uhr
Festgottesdienst zu Pfingsten mit dem Partnerchor aus Tartu/Estland

17.9.16 | 17.00 Uhr
Kindermusical mit dem Kinderchor

29.10.16 | 20.00 Uhr
Vortrag und Konzert zum Komponisten Edvard Grieg mit Dr. Franz-Reiner Enste und Chor

Tätigkeitsfelder
Alle Chöre singen in Gottesdiensten und beteiligen sich an kulturellen Veranstaltungen im Dorf. Sie gestalten Konzerte innerhalb und außerhalb der Gemeinde.

Chöre St. Martini sind:

Kinderchor St. Martini (2. – 4. Klasse)
Leitung Maren Eikemeier

Der Kinderchor besteht seit 1998. Es singen wöchentlich ca. 30 Kinder aus Brelingen und umliegenden Gemeinden. Die Chorarbeit beinhaltet chorische Stimmbildung, das Einstudieren von Liedern, die kirchlich wie weltlich bestimmt sind, Grundlagen für mehrstimmiges Singen (z.B. Kanons) und solistisches Singen, eine allgemein musiktheoretische Ausbildung sowie die Unterweisung in Darstellung und Bewegung auf der Bühne.

 

Mittelchor St. Martini (5. – 7. Klasse)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Mittelchor sichert den Übergang vom Kinderchor zum Jugend-chor. Ziel ist die Fortführung der im Kinderchor begonnenen Stimmbildung und gesamtmusikalischen Ausbildung. Die hohe Leistungsbereitschaft der Kinder findet Entsprechung u.a. in 2 – bis 3 stimmiger Literatur.

 

Jugendchor St. Martini (ab 8. Klasse)
 Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Ein wichtiges Ziel der Jugendchorarbeit ist es, Jugendliche, die sich in Auseinandersetzung mit sich und der Gesellschaft befinden, in Projekte einzubinden, zu begeistern und mit ihnen Leistungsgrenzen auszudehnen. Dazu gehört auch der künstlerisch-ästhetische Anspruch, junge Menschen an neue und alte wie auch experimen-telle Musik heranzuführen und nicht nur mit Tagessongs »abzufüttern«.

 

Chor St. Martini (Erwachsene)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Chor St. Martini Brelingen steht seit 1996 unter der Leitung von Sabine Kleinau-Michaelis. Er ist seither auf ca. 60 Sängerinnen und Sänger angewachsen und zeichnet sich durch Experimentierfreude und Engagement für gemeindliche Aufgaben wie auch für künstle-rische Herausforderungen aus. Das Repertoire ist vielseitig und erstreckt sich von alter Musik (wie Schütz und Bach) über die Romantik (Mendelssohn, Rossini) bis zur klassischen Moderne (Pärt, Rutter) und zu Gospel und Jazz (Sacred Concert von Duke Ellington).

 

Chöre St. Martini sind:

Kinderchor St. Martini (2. – 4. Klasse)
Leitung Maren Eikemeier

Der Kinderchor besteht seit 1998. Es singen wöchentlich ca. 30 Kinder aus Brelingen und umliegenden Gemeinden. Die Chorarbeit beinhaltet chorische Stimmbildung, das Einstudieren von Liedern, die kirchlich wie weltlich bestimmt sind, Grundlagen für mehr-stimmiges Singen (z.B. Kanons) und solistisches Singen, eine allgemein musiktheoretische Ausbildung sowie die Unterweisung in Darstellung und Bewegung auf der Bühne.

 

Mittelchor St. Martini (5. – 7. Klasse)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Mittelchor sichert den Übergang vom Kinderchor zum Jugend-chor. Ziel ist die Fortführung der im Kinderchor begonnenen Stimmbildung und gesamtmusikalischen Ausbildung. Die hohe Leistungsbereitschaft der Kinder findet Entsprechung u.a. in 2 – bis 3 stimmiger Literatur.

 

Jugendchor St. Martini (ab 8. Klasse)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Ein wichtiges Ziel der Jugendchorarbeit ist es, Jugendliche, die sich in Auseinandersetzung mit sich und der Gesellschaft befinden, in Projekte einzubinden, zu begeistern und mit ihnen Leistungsgrenzen auszudehnen. Dazu gehört auch der künstlerisch-ästhetische Anspruch, junge Menschen an neue und alte wie auch experimen-telle Musik heranzuführen und nicht nur mit Tagessongs »abzufüttern«.

 

Chor St. Martini (Erwachsene)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Chor St. Martini Brelingen steht seit 1996 unter der Leitung von Sabine Kleinau-Michaelis. Er ist seither auf ca. 60 Sängerinnen und Sänger angewachsen und zeichnet sich durch Experimentierfreude und Engagement für gemeindliche Aufgaben wie auch für künstle-rische Herausforderungen aus. Das Repertoire ist vielseitig und erstreckt sich von alter Musik (wie Schütz und Bach) über die Romantik (Mendelssohn, Rossini) bis zur klassischen Moderne (Pärt, Rutter) und zu Gospel und Jazz (Sacred Concert von Duke Ellington).

 

1. AnsprechpartnerIn
Sabine Kleinau-Michaelis
Am Braukamp 3

30900 Brelingen
Telefon
05130 | 37 33 06
Email
s.kleinau-michaelis@bredanlagu.de
Eigene Webseite
www.kirche-brelingen.de/musik.html

Termine
15.6.16 | 10.00 Uhr
Festgottesdienst zu Pfingsten mit dem Partnerchor aus Tartu/Estland

17.9.16 | 17.00 Uhr
Kindermusical mit dem Kinderchor

29.10.16 | 20.00 Uhr
Vortrag und Konzert zum Komponisten Edvard Grieg mit Dr. Franz-Reiner Enste und Chor

Tätigkeitsfelder
Alle Chöre singen in Gottesdiensten und beteiligen sich an kulturellen Veranstaltungen im Dorf. Sie gestalten Konzerte innerhalb und außerhalb der Gemeinde.

Chöre St. Martini sind:

Kinderchor St. Martini (2. – 4. Klasse)
 Leitung Maren Eikemeier

Der Kinderchor besteht seit 1998. Es singen wöchentlich ca. 30 Kinder aus Brelingen und umliegenden Gemeinden. Die Chorarbeit beinhaltet chorische Stimmbildung, das Einstudieren von Liedern, die kirchlich wie weltlich bestimmt sind, Grundlagen für mehr-stimmiges Singen (z.B. Kanons) und solistisches Singen, eine allgemein musiktheoretische Ausbildung sowie die Unterweisung in Darstellung und Bewegung auf der Bühne.

 

Mittelchor St. Martini (5. – 7. Klasse)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Mittelchor sichert den Übergang vom Kinderchor zum Jugend-chor. Ziel ist die Fortführung der im Kinderchor begonnenen Stimmbildung und gesamtmusikalischen Ausbildung. Die hohe Leistungsbereitschaft der Kinder findet Entsprechung u.a. in 2 – bis 3 stimmiger Literatur.

 

Jugendchor St. Martini (ab 8. Klasse)
 Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Ein wichtiges Ziel der Jugendchorarbeit ist es, Jugendliche, die sich in Auseinandersetzung mit sich und der Gesellschaft befinden, in Projekte einzubinden, zu begeistern und mit ihnen Leistungsgrenzen auszudehnen. Dazu gehört auch der künstlerisch-ästhetische Anspruch, junge Menschen an neue und alte wie auch experimen-telle Musik heranzuführen und nicht nur mit Tagessongs »abzufüttern«.

 

Chor St. Martini (Erwachsene)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Chor St. Martini Brelingen steht seit 1996 unter der Leitung von Sabine Kleinau-Michaelis. Er ist seither auf ca. 60 Sängerinnen und Sänger angewachsen und zeichnet sich durch Experimentierfreude und Engagement für gemeindliche Aufgaben wie auch für künstle-rische Herausforderungen aus. Das Repertoire ist vielseitig und erstreckt sich von alter Musik (wie Schütz und Bach) über die Romantik (Mendelssohn, Rossini) bis zur klassischen Moderne (Pärt, Rutter) und zu Gospel und Jazz (Sacred Concert von Duke Ellington).

 

1. AnsprechpartnerIn
Sabine Kleinau-Michaelis
Am Braukamp 3

30900 Brelingen
Telefon
05130 | 37 33 06
Email
s.kleinau-michaelis@bredanlagu.de
Eigene Webseite
www.kirche-brelingen.de/musik.html

Termine
15.6.16 | 10.00 Uhr
Festgottesdienst zu Pfingsten mit dem Partnerchor aus Tartu/Estland

17.9.16 | 17.00 Uhr
Kindermusical mit dem Kinderchor

29.10.16 | 20.00 Uhr
Vortrag und Konzert zum Komponisten Edvard Grieg mit Dr. Franz-Reiner Enste und Chor

Tätigkeitsfelder
Alle Chöre singen in Gottesdiensten und beteiligen sich an kulturellen Veranstaltungen im Dorf. Sie gestalten Konzerte innerhalb und außerhalb der Gemeinde.

Chöre St. Martini Brelingen

1. AnsprechpartnerIn
Sabine Kleinau-Michaelis
Am Braukamp 3, 30900 Brelingen
Telefon 05130 | 37 33 06
Email
s.kleinau-michaelis@bredanlagu.de
Eigene Webseite
www.kirche-brelingen.de/musik.html

 

TERMINE
15.6.16
| 10.00 Uhr
Festgottesdienst zu Pfingsten mit dem Partnerchor aus Tartu/Estland

17.9.16 | 17.00 Uhr
Kindermusical mit dem Kinderchor

29.10.16 | 20.00 Uhr
Vortrag und Konzert zum Komponisten Edvard Grieg
mit Dr. Franz-Reiner Enste und Chor


Tätigkeitsfelder
Alle Chöre singen in Gottesdiensten und beteiligen sich an kulturellen Veranstaltungen im Dorf. Sie gestalten Konzerte innerhalb und außerhalb der Gemeinde.

 

Chöre St. Martini sind:

Kinderchor St. Martini (2. – 4. Klasse)
 Leitung Maren Eikemeier

Der Kinderchor besteht seit 1998. Es singen wöchentlich ca. 30 Kinder aus Brelingen und umliegenden Gemeinden. Die Chorarbeit beinhaltet chorische Stimmbildung, das Einstudieren von Liedern, die kirchlich wie weltlich bestimmt sind, Grundlagen für mehr-stimmiges Singen (z.B. Kanons) und solistisches Singen, eine allgemein musiktheoretische Ausbildung sowie die Unterweisung
in Darstellung und Bewegung auf der Bühne.

 

Mittelchor St. Martini (5. – 7. Klasse)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Mittelchor sichert den Übergang vom Kinderchor zum Jugend-chor. Ziel ist die Fortführung der im Kinderchor begonnenen Stimmbildung und gesamtmusikalischen Ausbildung. Die hohe Leistungsbereitschaft der Kinder findet Entsprechung u.a. in 2 – bis 3 stimmiger Literatur.

 

Jugendchor St. Martini (ab 8. Klasse)
 Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Ein wichtiges Ziel der Jugendchorarbeit ist es, Jugendliche, die sich in Auseinandersetzung mit sich und der Gesellschaft befinden, in Projekte einzubinden, zu begeistern und mit ihnen Leistungsgrenzen auszudehnen. Dazu gehört auch der künstlerisch-ästhetische Anspruch, junge Menschen an neue und alte wie auch experimen-telle Musik heranzuführen und nicht nur mit Tagessongs »abzufüttern«.

 

Chor St. Martini (Erwachsene)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Chor St. Martini Brelingen steht seit 1996 unter der Leitung von Sabine Kleinau-Michaelis. Er ist seither auf ca. 60 Sängerinnen und Sänger angewachsen und zeichnet sich durch Experimentierfreude und Engagement für gemeindliche Aufgaben wie auch für künstlerische Herausforderungen aus. Das Repertoire ist vielseitig und erstreckt sich von alter Musik (wie Schütz und Bach) über die Romantik (Mendelssohn, Rossini) bis zur klassischen Moderne (Pärt, Rutter) und zu Gospel und Jazz (Sacred Concert von Duke Ellington).

 

Chöre St. Martini Brelingen

1. AnsprechpartnerIn
Sabine Kleinau-Michaelis
Am Braukamp 3, 30900 Brelingen
Telefon 05130 | 37 33 06
Email
s.kleinau-michaelis@bredanlagu.de
Eigene Webseite
www.kirche-brelingen.de/musik.html

 

TERMINE
15.6.16
| 10.00 Uhr
Festgottesdienst zu Pfingsten mit dem Partnerchor aus Tartu/Estland

17.9.16 | 17.00 Uhr
Kindermusical mit dem Kinderchor

29.10.16 | 20.00 Uhr
Vortrag und Konzert zum Komponisten Edvard Grieg
mit Dr. Franz-Reiner Enste und Chor


Tätigkeitsfelder
Alle Chöre singen in Gottesdiensten und beteiligen sich an kulturellen Veranstaltungen im Dorf. Sie gestalten Konzerte innerhalb und außerhalb der Gemeinde.

 

Chöre St. Martini sind:

Kinderchor St. Martini (2. – 4. Klasse)
 Leitung Maren Eikemeier

Der Kinderchor besteht seit 1998. Es singen wöchentlich ca. 30 Kinder aus Brelingen und umliegenden Gemeinden. Die Chorarbeit beinhaltet chorische Stimmbildung, das Einstudieren von Liedern, die kirchlich wie weltlich bestimmt sind, Grundlagen für mehr-stimmiges Singen (z.B. Kanons) und solistisches Singen, eine allgemein musiktheoretische Ausbildung sowie die Unterweisung
in Darstellung und Bewegung auf der Bühne.

 

Mittelchor St. Martini (5. – 7. Klasse)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Mittelchor sichert den Übergang vom Kinderchor zum Jugend-chor. Ziel ist die Fortführung der im Kinderchor begonnenen Stimmbildung und gesamtmusikalischen Ausbildung. Die hohe Leistungsbereitschaft der Kinder findet Entsprechung u.a. in 2 – bis 3 stimmiger Literatur.

 

Jugendchor St. Martini (ab 8. Klasse)
 Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Ein wichtiges Ziel der Jugendchorarbeit ist es, Jugendliche, die sich in Auseinandersetzung mit sich und der Gesellschaft befinden, in Projekte einzubinden, zu begeistern und mit ihnen Leistungsgrenzen auszudehnen. Dazu gehört auch der künstlerisch-ästhetische Anspruch, junge Menschen an neue und alte wie auch experimen-telle Musik heranzuführen und nicht nur mit Tagessongs »abzufüttern«.

 

Chor St. Martini (Erwachsene)
Leitung Sabine Kleinau-Michaelis

Der Chor St. Martini Brelingen steht seit 1996 unter der Leitung von Sabine Kleinau-Michaelis. Er ist seither auf ca. 60 Sängerinnen und Sänger angewachsen und zeichnet sich durch Experimentierfreude und Engagement für gemeindliche Aufgaben wie auch für künstlerische Herausforderungen aus. Das Repertoire ist vielseitig und erstreckt sich von alter Musik (wie Schütz und Bach) über die Romantik (Mendelssohn, Rossini) bis zur klassischen Moderne (Pärt, Rutter) und zu Gospel und Jazz (Sacred Concert von Duke Ellington).