Team Richard-Brandt-

Heimatmuseum Wedemark

1. Ansprechpartner
Karl-Hans Konert
Oertzeweg 2
30900 Wedemark
Telefon
05130 | 79 03 96
Email
fam.konert@t-online.de
Eigene Webseite
www.wedemark/bildung-
kultur/museen/richard-
brandt-heimatmuseum


Aktuelles
23.07.2016
Regionspräsident
Hauke Jagau besucht als Förderer des Projekts "Geschichte und Geschichten der Wedemark" das Museum.

 

04. 07. 2017

Klaus Meine von den Scorpions besuchte am 4. Juli das Museum und übergab eine Lederjacke und eine Balalaika für die Ausstellung.

Termine 2017
Weihnachtsausstellung

»Alle Jahre wieder – Weihnachtspostkarten aus alter Zeit" vom 02.12.2017 bis zum 07.01.2018

Wer wir sind

Das Museumsteam besteht aktuell aus gut 15 Personen, die sich für die Geschichte der Wedemark interessieren und sich für deren Präsentation und Vermittlung engagieren. Die Ausstellungen des Richard-Brandt-Heimatmuseums befinden sich in Bissendorf im Dachgeschoss des ehem.  Amtskruges (über der Gemeindebibliothek) und im Kavalierhaus (Gottfried-August-Bürger-Strasse 3). . Die Sammlung umfasst vielfältige Themenbereiche, von der Eiszeit über das bäuerliche Leben und Persönlichkeiten der Wedemark bis zu Sammlungen von Fossilien, Uhren und einer Geigenbauwerkstatt. Das Team führt die Aufsicht zu den regelmäßigen Öffnungszeiten des Museums an jedem Sonntag von 15 bis 18 Uhr sowie bei speziellen Sonderausstellungen und Veranstaltungen im Ort (z.B. Ökomarkt und Bissendorfer Sonntag am letzten Sonntag im September).

 
Auf Anfrage führen Teammitglieder Besuchergruppen gern auch außerhalb der regelmäßigen Öffnungszeiten durch die Ausstellungen.


Tätigkeitsfelder

  • Besucher während der Öffnungszeiten betreuen.
  •  Ausstellungsstücke pflegen und erhalten.
  • Attraktivität der Ausstellung durch handwerkliche und gestalterische Tätigkeiten verbessern.
  • Sonderausstellungen z.B. durch Kontakte zu Leihgebern
    und kreative Gestaltung der Ausstellung vorbereiten.
  • An Fortbildungsveranstaltungen zu historischen Themen
    teilnehmen und diese ggf auch organisieren.
  • Kontakte zu anderen Museen knüpfen und pflegen.
  • Andere Museen besuchen.


Stellenausschreibung

Wir suchen engagierte Personen, die einen Teil ihrer Freizeit gerne in einem motivierten Team einsetzen möchten und Spaß an kreativer Arbeit haben. Wichtig wären für das Museumsteam u.a. Personen, die sich für museums-pädagogische Angebote an Kinder z.B. im Rahmen der Ferienpassaktion interessieren.

Wer wir sind

Das Museumsteam besteht aktuell aus gut 15 Personen, die sich für die Geschichte der Wedemark interessieren und sich für deren Präsentation und Vermittlung engagieren. Die Ausstellungen des Richard-Brandt-Heimatmuseums befinden sich in Bissendorf im Dachgeschoss des ehem.  Amtskruges (über der Gemeindebibliothek) und im Kavalierhaus (Gottfried-August-Bürger-Strasse 3). Die Sammlung umfasst vielfältige Themenbereiche, von der Eiszeit über das bäuerliche Leben und Persönlichkeiten der Wedemark bis zu Sammlungen von Fossilien, Uhren und einer Geigenbauwerkstatt. Das Team führt die Aufsicht zu den regelmäßigen Öffnungszeiten des Museums an jedem Sonntag von 15 bis 18 Uhr sowie bei speziellen Sonderausstellungen und Veranstaltungen im Ort (z.B. Ökomarkt und Bissendorfer Sonntag am letzten Sonntag im September).

 
Auf Anfrage führen Teammitglieder Besuchergruppen gern auch außerhalb der regelmäßigen Öffnungszeiten durch die Ausstellungen.


Tätigkeitsfelder

  • Besucher während der Öffnungszeiten betreuen.
  •  Ausstellungsstücke pflegen und erhalten.
  • Attraktivität der Ausstellung durch handwerkliche und gestalterische Tätigkeiten verbessern.
  • Sonderausstellungen z.B. durch Kontakte zu Leihgebern und kreative Gestaltung der Ausstellung vorbereiten.
  • An Fortbildungsveranstaltungen zu historischen Themen teilnehmen und diese ggf auch organisieren.
  • Kontakte zu anderen Museen knüpfen und pflegen.
  • Andere Museen besuchen.


Stellenausschreibung

Wir suchen engagierte Personen, die einen Teil ihrer Freizeit gerne in einem motivierten Team einsetzen möchten und Spaß an kreativer Arbeit haben. Wichtig wären für das Museumsteam u.a. Personen, die sich für museums-pädagogische Angebote an Kinder z.B. im Rahmen der Ferienpassaktion interessieren.

1. Ansprechpartner
Karl-Hans Konert
Oertzeweg 2
30900 Wedemark
Telefon
05130 | 79 03 96
Email
fam.konert@t-online.de
Eigene Webseite
www.wedemark/bildung-
kultur/museen/richard-
brandt-heimatmuseum


Termine 2017
Weihnachtsausstellung

»Alle Jahre wieder – Weihnachtspostkarten aus alter Zeit" vom 02.12.2017 bis zum 07.01.2018Weihnachtsausstellung

»Alle Jahre wieder – Weihnachtspostkarten aus alter Zeit« vom 02.12.2017 bis zum 07.01.2018


Aktuelles
23.07.2016
Regionspräsident
Hauke Jagau besucht als Förderer des Projekts "Geschichte und Geschichten der Wedemark" das Museum.

 

04. 07. 2017

Klaus Meine von den Scorpions besuchte am 4. Juli das Museum und übergab eine Lederjacke und eine Balalaika für die Ausstellung.

 

Kooperationspartner

  • IGS Wedemark für das Projekt 
    »Präsentation der Wedemark«
  • Historische Arbeitsgemeinschaft Wedemark

Wer wir sind

Das Museumsteam besteht aktuell aus gut 15 Personen, die sich für die Geschichte der Wedemark interessieren und sich für deren Präsentation und Vermittlung engagieren. Die Ausstellungen des Richard-Brandt-Heimatmuseums befinden sich in Bissendorf im Dachgeschoss des ehem. Amtskruges (über der Gemeindebibliothek) und im Kavalierhaus (Gottfried-August-Bürger-Strasse 3). Die Sammlung umfasst vielfältige Themenbereiche, von der Eiszeit über das bäuerliche Leben und Persönlichkeiten der Wedemark bis zu Sammlungen von Fossilien, Uhren und einer Geigenbauwerkstatt. Das Team führt die Aufsicht zu den regelmäßigen Öffnungszeiten des Museums an jedem Sonntag von 15 bis 18 Uhr sowie bei speziellen Sonderausstellungen und Veranstaltungen im Ort (z.B. Ökomarkt und Bissendorfer Sonntag am letzten Sonntag im September).

 
Auf Anfrage führen Teammitglieder Besuchergruppen gern auch außerhalb der regelmäßigen Öffnungszeiten durch die Ausstellungen.


Tätigkeitsfelder

  • Besucher während der Öffnungszeiten betreuen.
  •  Ausstellungsstücke pflegen und erhalten.
  • Attraktivität der Ausstellung durch handwerkliche und gestalterische Tätigkeiten verbessern.
  • Sonderausstellungen z.B. durch Kontakte zu Leihgebern und kreative Gestaltung der Ausstellung vorbereiten.
  • An Fortbildungsveranstaltungen zu historischen Themen teilnehmen und diese ggf auch organisieren.
  • Kontakte zu anderen Museen knüpfen und pflegen.
  • Andere Museen besuchen.


Stellenausschreibung

Wir suchen engagierte Personen, die einen Teil ihrer Freizeit gerne in einem motivierten Team einsetzen möchten und Spaß an kreativer Arbeit haben. Wichtig wären für das Museumsteam u.a. Personen, die sich für museums-pädagogische Angebote an Kinder z.B. im Rahmen der Ferienpassaktion interessieren.

1. Ansprechpartner
Karl-Hans Konert
Oertzeweg 2
30900 Wedemark
Telefon
05130 | 79 03 96
Email
fam.konert@t-online.de
Eigene Webseite
www.wedemark/bildung-
kultur/museen/richard-
brandt-heimatmuseum


Aktuelles
23.07.2016
Regionspräsident
Hauke Jagau besucht als Förderer des Projekts »Geschichte und Geschichten der Wedemark«
das Museum.

 

04. 07. 2017

Klaus Meine von den Scorpions besuchte am 4. Juli das Museum und übergab eine Lederjacke und eine Balalaika für die Ausstellung.

Termine 2017
Weihnachtsausstellung

»Alle Jahre wieder – Weihnachtspostkarten aus alter Zeit« vom 02.12.2017 bis zum 07.01.2018

 

Kooperationspartner

  • IGS Wedemark für das Projekt 
    »Präsentation der Wedemark«
  • Historische Arbeits-gemeinschaft Wedemark
 

Team Richard-Brandt-Museum

Wedemark e. V.

1. Ansprechpartner
Karl-Hans Konert
Oertzeweg 2, 30900 Wedemark
Telefon

05130 | 79 03 96
Email

fam.konert@t-online.de
Eigene Webseite
www.wedemark/bildung-kultur/museen/richard-brandt-heimatmuseum

Wer wir sind
Das Museumsteam besteht aktuell aus gut 15 Personen, die sich für die Geschichte der Wedemark interessieren und sich für deren Präsentation und Vermittlung engagieren. Die Ausstellungen des Richard-Brandt-Heimatmuseums befinden sich in Bissendorf im Dachgeschoss des ehem. Amtskruges (über der Gemeindebibliothek) und im Kavalierhaus (Gottfried-August-Bürger-Strasse 3). Die Sammlung umfasst vielfältige Themenbereiche, von der Eiszeit über das bäuerliche Leben und Persönlichkeiten der Wedemark bis zu Sammlungen von Fossilien, Uhren und einer Geigenbauwerkstatt. Das Team führt die Aufsicht zu den regelmäßigen Öffnungszeiten des Museums an jedem Sonntag von 15 bis 18 Uhr sowie bei speziellen Sonderausstellungen und Veranstaltungen im Ort (z.B. Ökomarkt und Bissendorfer Sonntag am letzten Sonntag im September). 

Auf Anfrage führen Teammitglieder Besuchergruppen gern auch außerhalb der regelmäßigen Öffnungszeiten
durch die Ausstellungen.


Tätigkeitsfelder
Besucher während der Öffnungszeiten betreuen.

Ausstellungsstücke pflegen und erhalten.

Attraktivität der Ausstellung durch handwerkliche
   und gestalterische Tätigkeiten verbessern.

Sonderausstellungen z.B. durch Kontakte zu Leihgebern
   und kreative Gestaltung der Ausstellung vorbereiten.

An Fortbildungsveranstaltungen zu historischen Themen
   teilnehmen und diese ggf auch organisieren.

Kontakte zu anderen Museen knüpfen und pflegen.

Andere Museen besuchen.


Stellenausschreibung
Wir suchen engagierte Personen, die einen Teil ihrer Freizeit gerne in einem motivierten Team einsetzen möchten und Spaß an kreativer Arbeit haben. Wichtig wären für das Museumsteam u.a. Personen, die sich für museums-pädagogische Angebote an Kinder z.B. im Rahmen der Ferienpassaktion interessieren.Termine 2016
Weihnachtsausstellung
vom 26. 11.2016
bis zum 08. 01. 2017

 

Kooperationspartner
IGS Wedemark für das Projekt  »Präsentation der Wedemark«
•  Historische Arbeitsgemeinschaft Wedemark

 

Termine 2017
Weihnachtsausstellung

»Alle Jahre wieder – Weihnachtspostkarten aus alter Zeit«
vom 02.12.2017 bis zum 07.01.2018

Team Richard-Brandt-Museum

Wedemark e. V.

1. Ansprechpartner
Karl-Hans Konert
Oertzeweg 2, 30900 Wedemark
Telefon

05130 | 79 03 96
Email

fam.konert@t-online.de
Eigene Webseite
www.wedemark/bildung-kultur/museen/richard-brandt-heimatmuseum

Wer wir sind
Das Museumsteam besteht aktuell aus gut 15 Personen, die sich für die Geschichte der Wedemark interessieren und sich für deren Präsentation und Vermittlung engagieren. Die Ausstellungen des Richard-Brandt-Heimatmuseums befinden sich in Bissendorf im Dachgeschoss des ehem. Amtskruges (über der Gemeindebibliothek) und im Kavalierhaus (Gottfried-August-Bürger-Strasse 3). Die Sammlung umfasst vielfältige Themenbereiche, von der Eiszeit über das bäuerliche Leben und Persönlichkeiten der Wedemark bis zu Sammlungen von Fossilien, Uhren und einer Geigenbauwerkstatt. Das Team führt die Aufsicht zu den regelmäßigen Öffnungszeiten des Museums an jedem Sonntag von 15 bis 18 Uhr sowie bei speziellen Sonderausstellungen und Veranstaltungen im Ort (z.B. Ökomarkt und Bissendorfer Sonntag am letzten Sonntag im September). 

Auf Anfrage führen Teammitglieder Besuchergruppen gern auch außerhalb der regelmäßigen Öffnungszeiten
durch die Ausstellungen.


Tätigkeitsfelder
Besucher während der Öffnungszeiten betreuen.

Ausstellungsstücke pflegen und erhalten.

Attraktivität der Ausstellung durch handwerkliche
   und gestalterische Tätigkeiten verbessern.

Sonderausstellungen z.B. durch Kontakte zu Leihgebern
   und kreative Gestaltung der Ausstellung vorbereiten.

An Fortbildungsveranstaltungen zu historischen Themen
   teilnehmen und diese ggf auch organisieren.

Kontakte zu anderen Museen knüpfen und pflegen.

Andere Museen besuchen.


Stellenausschreibung
Wir suchen engagierte Personen, die einen Teil ihrer Freizeit gerne in einem motivierten Team einsetzen möchten und Spaß an kreativer Arbeit haben. Wichtig wären für das Museumsteam u.a. Personen, die sich für museums-pädagogische Angebote an Kinder z.B. im Rahmen der Ferienpassaktion interessieren.

 

 

Kooperationspartner
IGS Wedemark für das Projekt  »Präsentation der Wedemark«
•  Historische Arbeitsgemeinschaft Wedemark

 

Termine 2017
Weihnachtsausstellung

»Alle Jahre wieder – Weihnachtspostkarten aus alter Zeit« vom 02.12.2017 bis zum 07.01.2018